Der TuS Hilter gewinnt den „Goldenen Schläger“ von Schledehausen

Beim Tischtennis Turnier in Schledehausen gelang der Tischtennis-Abteilung des TuS Hilter ein besonderer Coup, man gewann in der Vereinswertung mit 162 Punkten mit mehr als doppelt so vielen Punkten wie der Zweitplatzierte die begehrte Trophähe „den Goldenen Schläger“ von Schledehausen. Für jeden Teilnehmer gibt es einen Punkt, auch für jeden Einzelsieg sowie wenn man unter die ersten vier einer Spielklasse kommt noch mal extra Punkte.

Die Idee diese Trophäe nach Hilter zu holen kam Stephan Heidschoetter bei der Tischtennis Weihnachtsfeier Anfang Dezember, er machte Nägel mit Köpfen und schrieb sich gleich die ersten willigen Teilnehmer auf. Die ganze Tischtennis-Abteilung war nach und nach Feuer und Flamme, so das am Ende fast die ganze Abteilung mitmachte. Vom 9 jährigen bis zum 77 jährigen nahmen insgesamt 38 Spieler mit 67 Meldungen in Schledehausen teil. In gleich vier Spielklassen nahm Can Nen teil, mit jeweils drei Teilnahmen waren Holger Landwehr, Holger Straede, Stephan Heidschoetter, Christian Möller und Oliver Stuhr dabei.

Kurz vor Weihnachten kamen dann Alexander Starr und Reiner Brinkrolf noch auf die tolle Idee extra für die Aktion T-Shirts mit einem Hinkelstein und dem Aufdruck „Goldener Schläger 2018 – gerockt“ drucken zu lassen, dazu noch Buttons und auch das coole Maskottchen namens „Ringo“, einen kleinen grünen Plüschfrosch. Dieser saß auch im Finale der Herren E Klasse am Zähltisch, während die Hilteraner Fans Stefan Pohlmeyer zum Sieg der E-Klasse über Manfred Wöste vom TTV Mettingen anfeuerten. In der D-Klasse kam Holger Landwehr bis ins Viertelfinale, dann war Schluß.

Mit viel Masse statt Klasse konnte der TuS Hilter also den „Goldenen Schläger“ schon fast sicher nach Hilter holen, und wer weis was man im nächsten Jahr oder auf anderen Turnieren so plant…

#Hilterrockt #Ringo #GoldenerSchläger

Stefan Pohlmeyer gewinnt die Herren-E Klasse
Unsere Schüler waren auch beim Goldenen Schläger aktiv mit dabei: Lukas Dreier, Kieron Hewitt, Leon Otte, Sarah Louisa Landwehr und Julius Thiem

Fotos:
2018-01-07 TuS Hilter beim 43. Goldenen Schläger von Schledehausen

Auch die NOZ – Neue Osnabrücker Zeitung berichtete von dem Turnier und unserer Aktion:
https://www.noz.de/deutschland-welt/os-sport/artikel/1003013/tus-hilter-holt-goldenen-schlaeger-von-schledehausen

Ein Video vom Leo Channel wird noch folgen…